Ein saftiger Hefeteig mit würziger Kräuterfüllung.... 

... da können laue Sommerabende mit Picknick im Park oder Grillen im Garten kommen! Wer auf der Suche nach einer Alternative zu Baguette oder Ciabatta als Beilage ist, sollte unbedingt dieses Rezept ausprobieren! 

 

Zutaten:  

Hefeteig:

 

Kräuterfüllung:

 

Zubereitung:

Die Trockenhefe und den Zucker mit dem lauwarmen Wasser in eine kleine Schüssel geben und für 5 Minuten stehen lassen, bis die Hefe Blasen bildet.

In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel, Mehl, Margarine, Salz und Backpulver vermengen.

Das Hefe- Zuckergemisch zu der Mehlmischung geben. Alles zusammen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen mit einem Tuch abdecken und  an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kräuterbutter vorbereiten. Dafür Margarine mit dem Öl verrühren und die Kräuter untermischen. 

Den Teig in Portionen (tennisballgroß) teilen, flach drücken und mit jeweils einem Esslöffel Kräuterbutter bestreichen. Jede einzelne Teigportion zu einer Rollen formen, einmal spiralförmig drehen und zu Schnecken einrollen, sodass die Füllung nicht rauslaufen kann und ein schönes Muster entsteht. Die geformten Teigschnecken in eine gefettete Gugelhupfform schichten.

Bei 175 °C / Ober-Unterhitze 45 Minuten goldbraun backen.

 

Unsere Bloggerin

Vegan Food Bloggerin Luisa

Luisa wird uns als Bloggerin regelmäßig mit tollen veganen Rezepten verwöhnen! Ihre Begeisterung für vegane Ernährung hat mit einem Referat in der Schule zum Thema Massentierhaltung begonnen.

Luisa setzt vor allem auf qualitativ hochwertige vegane Ernährung und ist ein richtiges „Reformhauskind“. Vegane Küche ist kein Verzicht sondern die Entdeckung von unendlichen Möglichkeiten, meint Luisa.