Die besten Tipps für ein gesundes und leckeres Pausenbrot - für mehr Abwechslung in der Brotzeitdose

 

Vollkornbrot, etwas Obst oder Gemüse, Milchprodukte und möglichst zuckerfreie Getränke – ein gesundes Pausenbrot ist in der Theorie ganz einfach. Zudem sollte die Brotzeit spannend präsentiert werden, denn dann schmeckt es den Kindern gleich noch besser. Gehen Ihnen im Alltag manchmal die Ideen aus?

Probieren Sie doch einmal ein gerolltes Pausenbrot. Wraps sind schnell zubereitet und sorgen für Abwechslung in der Brotdose. Als Basis verwenden Sie einen vegetarischen Brotaufstrich und legen rote Paprikastreifen darauf. Wer es lieber süß mag bestreicht seinen Wrap mit Nussmusen und Konfitüre. Eine beliebte Variante ist Erdnussbutter mit Bananenscheiben. Anschließend rollen sie alles fest zusammen und schneiden den Wrap in handliche Teile. Et voilà – ein Butterbrot rund und gesund ist fertig!

Cool und kreativ – so wird das Pausenbrot zum Hit:

-          Salatblätter und Gurkenscheiben machen belegte Brote bunter

-          Statt Butter lieber Frischkäse verwenden und mit Radieschenwürfeln und Kresse verfeinern

-          Gemüseaufstriche aus Avocado, Kürbis, Aubergine oder Paprika bringen geschmackliche Abwechslung

-          Gemüse und Obst mundgerecht anbieten, z.B. Möhren-Sticks, Gurkenscheiben, Cocktail-Tomaten oder Weintrauben

Kleine Beigaben wie Müsliriegel, Nüsse und Studentenfutter sorgen für Überraschungsmomente

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. In Ihrem VITALIA Reformhaus erhalten Sie eine große Auswahl an Zutaten für das gesunde Pausenbrot.

Von Nussmusen, über vegetarische Brotaufstriche, bis hin zu Fruchtschnitten und gesunden Keksen ist für jeden Geschmack etwas dabei.