Kundenservice + 49 (0) 8062 7250-333
Portofrei ab 20 € (DE)

Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Wir sind uns bewusst, dass Ihnen Ihre Privatsphäre ein wichtiges Anliegen ist und wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Art und Weise, wie die VITALIA GmbH (im Folgenden „VITALIA“, oder „wir“, „uns“ „unser“) auf dieser Website Informationen über Personen, die diese Website besuchen, erhebt, verwaltet und verwendet.

 

1. Kontakt und Anwendungsbereich

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“) für Erhebungen über diese Website ist die VITALIA GmbH, Müller-zu-Bruck-Straße 3, D-83052 Bruckmühl, E-Mail: shop@vitalia-reformhaus.de sofern in dieser Datenschutzerklärung nichts anderes erläutert ist. Sie gilt nicht für die Internet-Angebote (von uns oder dritten Dienstanbietern), auf die durch einen Link auf der Website lediglich verwiesen wird. VITALIA betreibt den Onlineshop auf der Website www.vitalia-reformhaus.de (nachfolgend „Website“), stellt die relevanten Produkte in den Onlineshop ein und verwaltet die im Onlineshop angelegten Kundenkonten. Den Datenschutzbeauftragten der VITALIA können Sie unter der oben genannten Anschrift sowie unter datenschutz@vitalia-reformhaus.de erreichen.

Bei Fragen, Beschwerden oder Bedenken zur Einhaltung dieser Datenschutzerklärung sowie für Kommentare und Verbesserungsvorschläge schreiben Sie uns bitte an.

 

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Dazu gehören etwa Daten wie zum Beispiel Namen, Geburtsdatum, E-Mail- und Postadresse oder Telefonnummer. Der folgende Abschnitt erläutert, wie und wann VITALIA personenbezogene Daten sammelt.

 

3. Erhebung Personenbezogener Daten 

Die hier von VITALIA zur Verfügung gestellten Internet-Dienste können in der Regel ohne persönliche Registrierung und Offenlegung der Identität besucht werden. Es kann bestimmte Services geben, bei welchen wir Sie nach Ihrem Namen, einem Benutzernamen und gegebenenfalls nach weiteren persönlichen Informationen fragen. Sie entscheiden frei, ob Sie diese Angaben machen. Ohne diese Angaben kann Ihnen VITALIA gegebenenfalls den gewünschten Service nicht zur Verfügung stellen und etwaige Anfragen von Ihnen nicht bearbeiten.

Des Weiteren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

 

a) Besuch unserer Website

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden aus technischen Gründen ggf. Ihre IP-Adresse und weitere Nutzungsdaten (wie z.B. Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Name der aufgerufenen Seite, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider) auf unserem Server erhoben und verarbeitet. Dies ist erforderlich, um den von Ihnen angeforderten Kommunikationsvorgang mit unserer Website durchzuführen. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Angaben ist unser berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) an der Abwicklung der Kommunikation. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist, da die Website ohne diese Kommunikation nicht angezeigt werden kann. Leider ist ein Widerspruch gegen diese Verarbeitung nicht möglich, da der technische Vorgang der Kommunikation automatisiert abläuft und insoweit zwingende schutzwürdige Gründe einem Widerspruch entgegenstehen. Diese Datenverarbeitung können Sie nur vermeiden, indem Sie unsere Website nicht aufrufen.

b) Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail; werbliche Kommunikation

Sofern Sie mit uns (z.B. per Kontaktformular oder per E-Mail) Kontakt aufnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns in dem Kontaktformular oder per E-Mail mitteilen, von uns gespeichert und verarbeitet. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DS-GVO) bzw. die Bearbeitung liegt auch in unserem berechtigten Interesse, ohne das insoweit entgegenstehende Interessen von Ihnen überwiegen, denn andernfalls können wir den Antrag nicht bearbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Nach Beendigung der Bearbeitung der Anfrage löschen wir Ihre Daten bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Sofern wir Sie für werbliche Zwecke per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, erfragen wir vorher Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit auch widerrufen können. Sofern wir über eine Postadresse von Ihnen verfügen, kann die Zusendung von postalischer Werbung möglich sein. Es liegt in unserem berechtigten Interesse unsere Service bekannt zu machen und zu bewerben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie können einer solchen Nutzung jederzeit widersprechen. Wir löschen Ihre Angaben im Falle eines Widerrufs der Einwilligung, es sei denn eine anderweitige Rechtsgrundlage erlaubt die Speicherung (z.B. für Zwecke der Vertragserfüllung). Bei einem Widerspruch löschen wir die Angaben, es sei denn es liegen vorrangige berechtigte Gründe für die Verarbeitung vor (z.B. die Daten werden noch für Zwecke der Vertragserfüllung benötigt).

c) Einrichtung eines Benutzerkontos; Bestellungen im Shop

Über unsere Website können Sie Produkte bestellen. Dabei haben sie die Wahl, ob Sie sich mit einem Benutzerkonto registrieren oder die Bestellung lediglich als Gast durchführen. Für die Durchführung der Bestellung sind Angaben wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Lieferadresse, sowie Ihre Zahlungsdaten (Konto- bzw. Kreditkartendaten) erforderlich. Je nachdem, welche Zahlungsarten Sie verwenden, können wir weitere Informationen über Sie abfragen. Diese Angaben nutzen wir zur Abwicklung ihrer Bestellungen. Sofern Sie ein Nutzerkonto anlegen, speichern wir die Angaben zusätzlich in Ihrem Nutzerkonto, so dass Sie für zukünftige Bestellungen auf diese Angaben zugreifen können.

Die Verarbeitung der o.g. Daten erfolgt zur Erfüllung Ihres Vertrags mit uns oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DS-GVO).

Wenn Sie Ihr Benutzerkonto insgesamt gelöscht haben wollen, dann teilen Sie uns das an die o.g. Kontaktdaten mit und wir nehmen eine Löschung im System vor. Im Übrigen und bei einem bloßen Gastzugang löschen wir die Daten nach Vertragserfüllung bzw. bewahren diese nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

d) Blog

Für die von Ihnen im Rahmen von Blogeinträgen eingestellten Angaben sind Sie selbst verantwortlich. Wir löschen diesen nicht, es sei denn eine Löschung wird von Ihnen oder einer betroffenen Person verlangt oder der Beitrag verstößt gegen geltendes Recht oder ist sonst diffamierend oder diskriminierend.

e) Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Cookies enthalten Informationen, die später von einem Webserver in der Domäne gelesen werden können, in der das Cookie an den Rechner vergeben wurde (also von uns oder dem Dritten). Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf dem Computer platzieren. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Dienstanbietern Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Bei den Cookies unterscheiden wir zwischen den folgenden Kategorien:

- Zwingend erforderliche Cookies: Das sind solche Cookies, welche den vom Nutzer angeforderten Dienst technisch ermöglichen. Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Ein Widerspruch ist grundsätzlich nicht möglich, da zwingende Gründe dagegen sprechen. Sie können aber teilweise solche Cookie unterbinden, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend einstellen oder den Browserverlauf löschen es kann aber sein, dass dann Teile unseres Dienstes nicht mehr verfügbar sind.

- Funktionelle Cookies: Funktionelle Cookies helfen die Präferenzen eines Nutzers zu speichern, damit wir die Websites und Services daran ausrichten können. Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) den bestmöglichen Service auf unserer Website anzubieten. Wir gehen davon aus, dass dies auch in Ihrem Interesse ist. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend einstellen oder den Browserverlauf löschen es kann aber sein, dass dann Teile unseres Dienstes dann nicht mehr verfügbar sind.

- Performance Cookies: Das sind solche Cookies, welche Informationen darüber erheben, wie die Besucher unsere Seiten nutzen, einschließlich der zuvor bei uns besuchten oder am häufigsten besuchten Seiten sowie der zuvor besuchten URLs (URL-Clickstream). Diese Cookies benötigen wir, um unsere Website zu analysieren und bedarfsgerechter zu gestalten und zur Auslieferung von zielgruppenspezifischer Werbung. Für die Nutzung dieser Cookies holen wir Ihre Zustimmung ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

Eine Auflistung der auf unseren Webseiten verwendeten Cookies finden Sie auf dieser Seite

 

 Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“), um die Nutzung unserer Website analysieren zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wir verwenden Google Analytics auf der Grundlage Ihrer über unsere Cookie-Banner eingeholten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO). Im Folgenden beschreiben wir, wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können:

 

Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung der Webanalyse jederzeit widerrufen, indem Sie das Google Browser Plugin herunterladen und installieren, wobei ein Opt-out-Cookie gesetzt wird, oder indem Sie die entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software wählen. Beide Optionen verhindern die Verwendung von Webanalysen nur, wenn Sie den Browser verwenden, auf dem Sie das Plugin installiert haben, und wenn Sie das Opt-out-Cookie nicht löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.google.com/analytics/terms/de.html  oder https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html       bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/. 

 

f) Einsatz von DoubleClick by Google

Um zielgruppenspezifische Werbung auszuliefern, bedienen wir uns des Werbenetzwerks von DoubleClick by Google, welche über ihre Cookies Informationen über den Besuch unserer Websites und den Besuch anderer dem Werbenetzwerk angeschlossenen Websites erfasst und auswertet. Dabei werden keine persönlichen Daten wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse von Ihnen erhoben oder verwendet. Die von DoubleClick by Google gesetzten Cookies enthalten allein den Namen der Domain, von welcher das Cookie gesetzt wurde (ad.doubleclick.net), die Gültigkeitsdauer des Cookies und den „Wert“, welcher für bestimmte Zielgruppen steht.

Wir nutzen DoubleClick auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie uns über unseren Cookie Banner erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen anpassen oder Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockieren oder indem Sie die Website www.about-ads.info/choices besuchen und die jeweiligen Werbungen deaktivieren. Darüber hinaus können Sie DoubleClick unter https://www.google.com/settings/ads/plugin. deaktivieren. 

 

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Fällen wird VITALIA Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn dies ist für Zwecke der Vertragserfüllung, zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder gerichtlichen Anordnung oder für Zwecke unserer Rechtsverteidigung erforderlich. Empfänger Ihrer personenbezogene Daten können aber uns unterstützende Dienstleister sein, welche in unserem Auftrag und auf unsere Weisung hin personenbezogenen Daten entsprechend den festgelegten Zwecken verarbeiten, zum Beispiel im Rahmen der Erfassung Ihrer Anmelde-Karten. Diese Drittparteien sind per so genannter Auftragsdatenverarbeitung gegenüber VITALIA vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten nur zum vereinbarten Zweck zu verwenden, Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Genehmigung an andere Drittparteien weiterzugeben und Ihre personenbezogenen Daten nur mit unserer gesetzlich zulässigen Erlaubnis oder wenn dies vom Gesetz verlangt wird, anderen Drittparteien im Rahmen der Gesetze bekannt zu geben. Die Dienstleister erhalten lediglich Zugang zu solchen personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind.

Sofern sich im Rahmen von zukünftigen Datenerhebungen weitere Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten ergeben, teilen wir Ihnen dies im Zeitpunkt der Erhebung dieser Angaben für diesen Zweck mit.

Informationen über unsere Partner finden Sie auf dieser Seite.

 

5. Ihre Rechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

- Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;

- die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht habe; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung  oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;

- die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen;

- nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt;

- die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;

- Beschwerde bei der für den Verantwortlichen zuständige Aufsichtsbehörde oder der Aufsichtsbehörde, in dem Mitgliedsstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz oder Arbeitsplatz haben, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Widerspruchsrecht:

Wenn die Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen) beruht, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, welche sich aus ihrer besonderen Situation ergeben Widerspruch einzulegen. Werden Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie jederzeit das Recht Widerspruch einzulegen.

Sie können (i) die oben genannten Rechte ausüben oder (ii) Fragen stellen oder (iii) Beschwerde gegen die durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, indem Sie uns, unter den in Punk 1. aufgeführten Kontaktdaten kontaktieren.

 

 6. Aufbewahrung Ihrer Daten

Wir bemühen uns die Verarbeitung Ihrer Daten auf das Geringste zu limitieren. Sofern in dieser Erklärung keine konkreten Aufbewahrungsfristen genannt sind, speichern wir Ihre Daten nur solange bis der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, erfüllt ist. Weiterhin bewahren wir Ihre Daten nur noch insoweit auf, als gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder eine weitergehende Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

7. Sicherheit und Vertraulichkeit

Um die Sicherheit und Vertraulichkeit der von VITALIA online aufgezeichneten personenbezogenen Daten sicherzustellen, setzt VITALIA unter anderem Datennetzwerke ein, welche mit standardisierten Schutzmechanismen und Passwortschutz versehen sind. Zudem wendet VITALIA geeignete Maßnahmen an, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Abänderung oder Zerstörung zu schützen.

Wollen Sie uns personenbezogene Daten elektronisch übersenden, indem Sie sie auf unserer Website eingeben, werden Ihre Daten über eine dem Stand der Technik entsprechende sichere Verbindung (SSL) in verschlüsselter Form über das Internet zu unserem Webserver übermittelt, gespeichert und gesichert. Bitte beachten Sie, dass die Übersendung von Daten per E-Mail dagegen grundsätzlich nicht verschlüsselt erfolgt.

Datensicherheit für die Übertragung von Daten innerhalb des Internets kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht allumfassend gewährleistet werden. Andere Nutzer sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Bitte beachten Sie das, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

Version 24.05.2018

 

 

 

Datenschutzrichtlinie VITALIA Kundenkarten Programm

 

Wir legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und nutzen diese ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig, um zu verstehen, auf welcher Grundlage wir Ihre Daten im Rahmen des VITALIA Kundenkarten Programms erheben, wie wir sie nutzen und wem diese Informationen zugänglich sind.


1. Verantwortung und Kontakt
Für alle Anliegen zum Datenschutz ist die VITALIA GmbH sowie unser Datenschutzbeauftragter schriftlich per Post und E-Mail unter den folgenden Kontaktdaten zu erreichen:


VITALIA GmbH
Müller-zu-Bruck-Straße 3
83052 Bruckmühl
www.vitalia-reformhaus.de
datenschutz@vitalia-reformhaus.de

 

2. Datenerhebung
Die folgenden Daten werden von der VITALIA GmbH unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzgesetze im Rahmen des VITALIA Kundenkarten Programms erhoben:

a.) nicht personalisierte VITALIA Kundenkarten Nutzung: Im Rahmen der nicht personalisierten VITALIA Kundenkarten Nutzung werden die folgenden nicht personenbezogenen Daten erhoben: elektronische Erhebung von Kaufdaten, die Ihrer VITALIA Kundenkartennummer zugeordnet werden (Angaben auf dem Kassenbon: VITALIA Kundenkartennummer, Bonnummer, Datum, Einkaufsort, Produkte, Kaufpreis, Rabattbetrag und Umsatzwert Ihres Einkaufs oder Umtausches sowie der aktuelle Treue-Herzen Saldo).

b.) personalisierte VITALIA Kundenkarten Nutzung: Im Rahmen der personalisierten VITALIA Kundenkarten Nutzung werden die folgenden Daten erhoben: elektronische Erhebung von Kaufdaten, die Ihrer VITALIA Kundenkartennummer und den von Ihnen gemachten persönlichen Angaben zugeordnet werden (Angaben auf dem Kassenbon: VITALIA Kundenkartennummer, Bonnummer, Datum, Einkaufsort, Produkte, Kaufpreis, Rabattbetrag und Umsatzwert Ihres Einkaufs oder Umtausches sowie der aktuelle Treue-Herzen Saldo). Zudem werden die von Ihnen angegebenen Pflichtangaben (Anrede, Name, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Geburtsdatum) sowie die freiwilligen Angaben (Telefonnummer, Mobil, E-Mail Adresse, besondere Interessen, Datum und Anlass der Kontaktaufnahme, sowie bei Inanspruchnahme des Studierenden- bzw. Ausbildungsbonus jeweils Scan, Kopie oder Foto des Studierendenausweises bzw. des Ausbildungsnachweises) im Rahmen der Kontaktaufnahme zu unserem Kundenservice gespeichert.


3. Verwendung der Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden, im Wesentlichen für den Vertragsabschluss erforderlichen Zweck und auf Basis der genannten Rechtsgrundlagen:

a.) Zur Durchführung des personalisierten und nicht personalisierten VITALIA Kundenkarten Programms, dazu gehört beispielsweise die Verwaltung der Treue-Herzen. Darüber hinaus umfasst dies bei der personalisierten Kundenkarte die Verwendung ihres Geburtsdatums zur Altersprüfung und um Ihnen eine Aufmerksamkeit zu Ihrem Geburtstag zukommen zu lassen. Ferner können wir Ihre Adressdaten dazu nutzen um einen Adressabgleich zur Vermeidung von Adress-Dubletten durchzuführen. Diese Verarbeitungen nehmen wir vor, weil sie zur Durchführung des Vertrages notwendig sind.

b.) Zum Zweck der Zusendung von Angeboten und Werbung aus dem Sortiment der VITALIA GmbH auf den von Ihnen genehmigten Kommunikationswegen. Hierfür verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten. Dies erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

c.) Zum Zwecke der statistischen Analysen Ihres Kaufverhaltens um Ihnen personalisierte Angebote zukommen zu lassen. Wir gehen davon aus, dass eine interessengerechte Werbung auch in dem Interesse unserer Kunden liegt. Diese Verarbeitung zu Analysezwecken beruht auf unserem berechtigten Interesse.

d.) In anonymisierter Form für Marketingzwecke, statistische Auswertungen und zur Angebotsplanung und -gestaltung. Dies ermöglicht es uns, unseren Kunden einen besseren Service im Rahmen des VITALIA Kundenkarten Programms anzubieten. Dabei sind die verwendeten Daten nicht personenbeziehbar.


4. Einbindung von Dienstleistern 
Im Rahmen der Abwicklung des VITALIA Kundenkarten Programms bzw. der VITALIA Newsletter können externe Dienstleister eingebunden sein, die Ihre Daten aber nur in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen (Auftragsdatenverarbeiter) verwenden dürfen. Unsere Auftragsdatenverarbeiter übernehmen beispielsweise die Erfassung der Kundenkartenanträge, technische Dienstleistungen der Website sowie die Unterstützung beim Versand von Newslettern. Diese Dienstleister wurden von uns auf Einhaltung des Datenschutzes hin überprüft und per Vertrag verpflichtet. Informationen über unsere Dienstleister finden Sie unter www.vitalia-reformhaus.de/partner.


5. Dauer der Speicherung
Ihre Daten werden gelöscht, sobald diese für die beabsichtigten Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie der Verwendung widersprochen oder Ihre Einwilligung widerrufen haben, und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.


6. Ausübung der Betroffenenrechte
a.) Auskunftsrecht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung: Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Unter den im Gesetz genannten Voraussetzungen haben Sie Anspruch auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

b.) Widerruf der Einwilligung: Sie haben das Recht eine Einwilligung, die Sie uns gegeben haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihren Widerruf können Sie per E-Mail an kundenkarte@vitalia-reformhaus.de oder postalisch an die VITALIA GmbH senden. Die bis zum Eingang des Widerrufs erfolgte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist davon nicht berührt.

c.) Widerspruch: Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung, welche auf berechtigtem Interesse basiert, zu widersprechen, es sei denn, wir können nachweisen, dass zwingende, schutzwürdige Gründe Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. In Bezug auf Verarbeitungen zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen.

d.) Geltendmachung Ihrer Rechte: Um Ihre Rechte uns gegenüber geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Punkt 1. genannten Kontaktdaten.


7. Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde, z.B. in dem Mitgliedsstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltes, Ihres Arbeitsplatzes oder der behaupteten Verletzung, einzulegen.

 

 

 

Datenschutzerklärung für Bewerber (m/w) bei der VITALIA GmbH

 

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre personenbezogenen Daten als Bewerber bei uns, der VITALIA GmbH, verarbeitet werden. Sie erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen werden und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.


Einführung

Der Schutz personenbezogener Daten ist der VITALIA GmbH ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeitet die VITALIA GmbH Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den weiteren anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

 

1. Zweck der Verarbeitung, Datenkategorien sowie Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die VITALIA GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um ein mögliches zukünftiges Arbeitsverhältnis prüfen, Vorstellungstermine vereinbaren, Vorstellungsgespräche führen und eine Anstellung womöglich vorbereiten zu können. In diesem Zusammenhang fällt eine Vielzahl von Verarbeitungstätigkeiten an, die nachfolgend aufgeführt werden:

  • Personalanwerbung und Stellenbesetzung, wie z.B. Durchführung von Bewerbergesprächen und Auswahl geeigneter Personen
  • Schutz der Unternehmenswerte, wie z.B. durch geeignete Zugangsbeschränkungen zu Betriebsstätten und Filialen
  • Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen, wie z.B.: Anforderungen an die Rechnungslegung, Buchhaltung und Wirtschaftsprüfung

 

Für die oben genannten Zwecke verarbeitet die VITALIA GmbH personenbezogene Daten, die Sie selbst zur Verfügung gestellt haben oder die im Zusammenhang mit Ihrem möglichen Arbeitsverhältnis anfallen. Es handelt sich hierbei um folgende Datenkategorien:

  • Kontaktinformationen
  • Bewerbungsdaten

 

Die VITALIA GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage der nachfolgend aufgeführten Vorschriften:

  • zum Zwecke der Begründung und Durchführung des Arbeitsverhältnisses Artikel 6 (1) (b) DSGVO und § 26 BDSG (neu) Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses
  • zur Erfüllung rechtlicher Pflichten (Artikel 6 (1) (c) DSGVO), oder 
  • zur Wahrung berechtigter Interessen von der VITALIA GmbH (hier das Arbeitsverhältnis) unter Abwägung der schützenswerten Interessen des Mitarbeiters (Artikel 6 (1) (f) DSGVO). 
  • haben Sie im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Artikel 6 (1) (a) DSGVO).

 

2. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die VITALIA GmbH übermittelt Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Abwicklung ihrer Tätigkeiten zum Zwecke der Begründung und Durchführung des Arbeitsverhältnisses gem. Artikel 6 (1) (b) DSGVO und § 26 BDSG (neu) an Dritte und bei internen Verfahren an Dienstleister, die Ihre Daten nur in unserem Auftrag und unseren Weisungen verarbeiten dürfen (Art. 28 DSGVO). Diese Partner wurden von uns auf die Einhaltung des Datenschutzes hin überprüft und per Vertrag verpflichtet.
Eine Auflistung der Partnerunternehmen finden Sie unter Punkt 7.

 

3. Speicherfristen

Soweit bei der Erhebung keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, wenn diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. handels-, steuer- oder rentenrechtliche Aufbewahrungspflichten) eine längere Speicherung erforderlich machen.
Nach einem negativen Bewerbungsbescheid werden Papierdokumente direkt zurückgeschickt und elektronische Bewerbungsdaten spätestens nach 6 Monaten gelöscht (außer bei Einwilligung über eine längere Aufbewahrung).

 

4. Widerruflichkeit erteilter Einwilligungserklärungen

In den Fällen, in denen Sie der VITALIA GmbH eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Das bedeutet, dass die vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitung auf Basis der Einwilligung rechtmäßig erfolgte.


5. Ihre Rechte

Wenn Sie sich bei der VITALIA GmbH beworben haben oder beschäftigt sind, haben Sie das Recht von der VITALIA GmbH:

  • Auskunft über von Ihnen verarbeiteten personenbezogene Daten zu erhalten, 
  • die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, 
  • die Löschung der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, 
  • die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen,
  • die Übertragung der Daten zu verlangen oder 
  • der Datenverarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen.

Der Datenschutzbeauftragte von der VITALIA GmbH informiert Sie gerne im Detail über die Ihnen zustehenden Rechte. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt über datenschutz@vitalia-reformhaus.de, oder unsere über unsere Personalabteilung auf.

 

6. VITALIA GmbH Datenschutzbeauftragter

Der VITALIA GmbH Datenschutzbeauftragter unterstützt bei allen Fragen rund um das Thema Datenschutz.
Neben den oben genannten Kontaktmöglichkeiten bei der VITALIA GmbH haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit die für die VITALIA GmbH zuständige Aufsichtsbehörde oder der Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz oder Arbeitsplatz haben, zu kontaktieren.


Die für Bayern zuständige Aufsichtsbehörde können Sie erreichen unter:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

 

7. Externe Personal Verfahren bei der VITALIA GmbH

Die VITALIA GmbH nutzt zur Abrechnung der Löhne und Gehälter einen externen Dienstleister gem. Art. 28 DSGVO als Auftragsdatenverarbeiter. Dieser wurde vor der Beauftragung auf Einhaltung des Datenschutzes hin überprüft und per Vertrag zur Umsetzung verpflichtet.


Dritte oder Empfänger personenbezogener Daten gem. Art. 4 Abs. 9 und 10 DSGVO zur Abwicklung der oben genannten Tätigkeiten
(Stellen, die als Verantwortliche im Sinne des Art. 24 DSGVO agieren)
Finanzdienstleister zur Abwicklung von Zahlungstätigkeiten
Versanddienstleister wie die Deutsche Post AG zum Versand von Dokumenten
Sozialversicherungsträger, Steuerbehörden und andere Empfänger, die mit dem Beschäftigungsverhältnis in Verbindung stehen.