Kundenservice + 49 (0) 8062 7250-333
Portofrei ab 20 € (DE)
Hübner  silicea Magen-Darm DIRECT 30 pst

Mehr Ansichten

  • Hübner  silicea Magen-Darm DIRECT 30 pst

Hübner silicea Magen-Darm DIRECT 30 Portionssticks

Details:

  • Bei Blähungen, Übelkeit, Erbrechen
  • Bei Durchfall oder Sodbrennen
  • Bei akuten und chronischen Beschwerden
  • Auch für Kinder geeignet
  • Medizinprodukt im praktischen Portionsstick
vegetarischveganglutenfreilaktosefrei

» Artikel-Nr.: 4010160005247

» Verkaufseinheit: 450 ml (30 Portionssticks)

Details

Der wirksame Bestandteil von Silicea MAGEN-DARM DIRECT ist feinstverteiltes (kolloidales) Kieselsäure-Gel, eine Verbindung des Mineralstoffes Silicium mit Sauerstoff und Wasser.
Das Besondere an Kieselsäure-Gel ist seine außergewöhnlich große Bindungsfähigkeit für Krankheitserreger und deren Giftstoffe. So werden Krankheitserreger und deren Giftstoffe im Magen-Darm-Trakt auf rein physikalische Weise gebunden und auf natürlichem Weg über den Darm ausgeschieden. Die Symptome können gelindert, die Regeneration des gestörten Magen-Darm-Traktes unterstützt werden. Da Kieselsäure-Gel neben den Krankheitserregern auch Gase bindet, kann es auch lästige Blähungen reduzieren.

Rechtlicher Status:

Medizinprodukt

Lagerhinweis/ Aufbewahrung:

silicea Magen-Darm DIRECT darf nur bis zu dem auf dem Portionsstick und der Faltschachtel mit „Verwendbar bis“ bezeichneten Datum verwendet werden.
Bewahren Sie silicea Magen-Darm-DIRECT bitte nicht über 25°C auf und schützen Sie es vor Frost

Hersteller Anschrift:

ANTON HÜBNER GmbH & Co. KG
Schloßstraße 11-17
79238 Ehrenkirchen

 

Inhaltsstoffe:

Wirksamer Bestandteil: 100 ml Gel enthält 100 ml Silicium-Gel (Kieselsäure-Gel) mit 3,5 g Siliciumdioxid

Anwendungsempfehlung:

Kinder und Erwachsene nehmen 3- bis 5-mal täglich 2 Messlöffel à 15 ml in Wasser oderTee zwischen den Mahlzeiten und ggfs. unmittelbar vor dem Schlafengehen ein.
Arzneimittel sollten 2 Stunden zeitlich versetzt von silicea Magen-Darm Gel eingenommen werden, da sonst die Arzneimittelwirkung beeinflusst werden kann. Die Anwendung kann nach Abklingen der akuten Beschwerden mit einer Dosierung von 3-mal täglich 1 Messlöffel à 15 ml noch einige Tage fortgesetzt werden.
Bei starken Schmerzen, hohem Fieber oder falls die Behandlung nach 3 Tagen erfolglos geblieben sein sollte, ist ein Arzt aufzusuchen.